skib FB Instagram
Deutsch
Menü
Skiorte
Unsere Dienstleistungen
Blog
Skib verwendet Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Für weitere Informationen gehen Sie auf Cookie Policy .
Nutzungsbedingungen

VORBEMERKUNG

Die Gesellschaft SKIB SAGL im Folgenden die “Gesellschaft” genannt, garantiert auf dieser Website, nachfolgend als “Website” bezeichnet, die Reservierung/Buchung, nachstehend “Buchung” genannt, vonseiten Internet-Nutzern, die diese Webseite besuchen, nachstehend “Kunde” genannt, für die Vermietung von Wintersportgeräten und –ausrüstungen (nachstehend Mietmaterial genannt) in den Geschäften der Netzwerkmitglieder, im Folgenden als “Mieter Shop” bezeichnet, deren Liste auf der Website erscheint. Die Gesellschaft erhält die Buchung der einzelnen Kunden auf der Internetseite im Namen und im Auftrag der Mieter Shops, ohne deshalb irgendeine direkte Vertragsbeziehung mit dem Kunden einzugehen.
Das Unternehmen SKIB SAGL ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) mit Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Registrierungsnummer im Handelsregister von Lugano CHE-473.080770, mit Sitz in Via Balestra 12, 6900, Lugano, Schweiz, Stammkapital von CHF20.000,00 vollständig liberiert.
Folgende Geschäftsbedingungen (im Folgenden als “AGB´s” bezeichnet) werden von der Gesellschaft im Namen und im Auftrag der Mieter Shops bereit gestellt, um das Vertragsverhältnis zwischen Letzteren und dem Kunden zu regeln.
Die Bestätigung des Kunden einer Buchung auf unserer Website setzt die vollständige Annahme diesen der AGB´s voraus. Die AGB´s können im Laufe der Zeit von der Gesellschaft geändert werden. Im Falle von Änderungen werden der Buchung die Bedingungen angebracht, die veröffentlicht erden, wenn der Kunde seine Bestellung, in Übereinstimmung mit den hier beschriebenen Verfahren, bestätigt hat.

Artikel 1: FÄHIGKEIT VERTRÄGE ABZUSCHLIESSE

Der Kunde erklärt, mindestens 18 Jahre alt zu sein und damit im Internet Verträge abzuschließen zu können. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, eine Buchung, für den Fall früherer Nichteinhaltungen des Kunden oder im Streitfall mit diesem, zu verweigern, sofern das Buchungsniveau des Kunden ungewöhnlich hoch ist.

Artikel 2: ANGEBOTENES MIETMATERIAL

Das Mietmaterial, das zum Verleih angeboten ist, ist auf unserer Website beschrieben. Es wird präzisiert, dass es nur bestimmte Materialkategorien gibt und nicht ein bestimmtes Modell. Die allgemeinen Merkmale jeder der vorgeschlagenen Kategorien und zahlreiche Beispiele der Skiausrüstungen, entsprechend dieser Kategorien, werden auf der Website angezeigt. Der Kunde wählt und bucht dann eine Materialkategorie. Beispiele für Mietmaterial werden nur zu Informationszwecken angegeben und haben keinen vertraglichen Wert.

Artikel 3: MIETPREIS

Der Mietpreis, im Folgenden als “Preis” bezeichnet, der Buchung ist ausschließlich der, der auf der Webseite zum Zeitpunkt der Buchung angegeben ist und wird nach den folgenden Parametern berechnet: a) die durch den Kunden gebuchte Materialkategorie; b) ausgewählter Mietzeitraum; c) Datum der Buchung.
Mit der Buchung auf der Internetseite hat der Kund Vorteilsbedingungen und insbesondere Recht auf einen Rabatt auf den, in den Geschäften veröffentlichten, Preis von mindestens 20 %. Höhere Rabattprozentsätze werden ausschließlich auf der Website, zum Zeitpunkt der Buchung, angezeigt. Was den Buchungszeitraum betrifft, nimmt der Kunde zur Kenntnis, dass dieser während des Buchungsprozesses in Tagen angegeben wird. Wenn die Buchung auf mehrere Wochen bezogen ist, dann wird der Rabatt im Verhältnis zu den Wochen, aus denen sich der Buchungszeitraum zusammenstellt, bestimmt. Die Ermäßigung wird, nach den vom Kunden gewählten Optionen, ermittelt und diesem auf der Website angezeigt und ist einziger authentischer Anhaltspunkt des Vertrags. Weitere Ermäßigungen können von Betriebscodes abgeleitet werden, die ausschließlich auf ein paar Mieter Shops oder bestimmte Arten von Kunden beschränkt sind, immer und ausschließlich auf der Grundlage der auf der Website enthaltenen Informationen.
Unbeschadet der Bestimmungen über die Kriterien für die Festlegung des Preises und des Rabatts, auf der Grundlage der oben genannten Parameter, ist sich der Kunde bewusst, dass die Mietpreise, Rabatte und Ermäßigungen, die auf dieser Website enthalten sind, spezifisch für jeden einzelnen Mieter Shop sind.
Die Preise verstehen sich inklusive aller Steuern und Gebühren zur Aktivierung der Praxis.
Preise, Rabatt- und Ermäßigungsbedingungen sind Abänderungen unterworfen, sofern der Rechnungspreis auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Buchung bestehenden Bedingungen bestimmt wird.
Die Preisnachlässe und Rabatte, die auf der Website angeboten werden, können nicht mit anderen Promotionsangeboten (wie Gutschriften von Trainingsausschüssen , Gutscheine, etc …) kombiniert werden. Alle Buchungen von Mietmaterial, die direkt im Mieter Shop erfolgen, sind zum veröffentlichten Tarif und zu den Mietbedingungen dieses Mieter Shop´s.

Artikel 4: BUCHUNGSABLAUF

Die Buchung kann bis zu einem Tag vor Beginn des Mietzeitraums getätigt werden.
Bei einer Reservierung im Internet, wählt der Kunde zunächst das Skigebiet und folgend den Mieter Shop, bei dem er beabsichtigt, die Ausrüstung zu mieten, und schließlich die Materialkategorie, die er buchen möchte.
Nach der Auswahl des Mietmaterials wird der Kunde gebeten seine Buchung zu bestätigen.
Die Registrierung und Annahme der Buchung erfolgt erst mit dem erfolgreichen Abschluss eine der vorhandenen Zahlungsmethoden, wie sie folgend im Artikel 5 der AGB´s beschrieben sind.
Der erfolgreiche Abschluss des Vorgangs wird erst nach Bestätigung der Online-Zahlung gewährleistet.

Artikel 5: ZAHLUNGSABLAUF DER VERMIETUNG

Der Kunde hat an die Gesellschaft, als Vorschuss auf den vereinbarten Preis, einen Betrag in Höhe von 30% des Gesamtpreises der Mietung, nachstehend “Anzahlung” genannt, zu zahlen. Die Gesellschaft erhält eine solche Anzahlung im Namen des Mieter Shop´s.
Der Restbetrag des Mietpreises, Gegenstand der Buchung, wird vom Kunden direkt an den Mieter Shop gezahlt, unter den Bedingungen des letzteren, die durch Kontaktaufnahme des Kunden mit dem gewünschten Mieter Shop direkt erhalten werden können. Es ist möglich, dass einige Geschäfte die volle Zahlung des Mietpreises online wünschen.

Artikel 6: ZAHLUNGSABLAUF DER ANZAHLUNG

Die Buchung wird erst nach der Anzahlung registriert.
Die Anzahlung kann über Internet mit PayPal und/oder Kreditkarte durch eine sichere Zahlung vorgenommen werden.
Der Kunde muss den Anweisungen des Systems folgen. Die Zahlung gilt erst bei Eingang der Bestätigung des Kreditkartenbetreibers bei der Gesellschaft als erfolgreich. Bei fehlender Annahme des Kreditkartenanbieters, behält sich die Gesellschaft das Recht vor die zuvor registrierte Buchung zu annullieren. Falls notwendig, wird der Kunde per E-Mail informiert.
Nach Eingang der Anzahlung, wird dem Kunden eine E-Mail-Bestätigung der Buchung seitens der Gesellschaft mit den Informationen über die gebuchte Ausrüstung, nachstehend “gebuchtes Mietmaterial ” genannt, über den Buchungszeitraum und den Buchungspreis gesendet und sie wird auch den Namen und die Einzelheiten des Mieter Shop´s, mit dem der Mietvertrag abgeschlossen wurde, enthalten.
Während des Zahlungsvorgangs ist der Kunde automatisch an den Server der Zahlungsschaltung angeschlossen. Die Bankdaten sind durch verschlüsselte Codes gesichert, und werden nur so lang wie nötig während des Zahlungsvorgangs verwendet. Weder die Gesellschaft, noch der Vermieter erhalten, behandeln oder bewahren in irgendeiner Weise die Bankdaten des Kunden auf, sie bleiben komplett Außenstehende während des sicheren Zahlungsvorgangs.

Artikel 7: VERTRAGSABSCHLUSS

Die Buchung ist für den Kunden und den Mieter-Shop bindend. Diese wird abgeschlossen und ist nur wirksam, nach Zahlung der Anzahlung oder der vollständigen Bezahlung des geschuldeten Betrags, wie in den vorstehenden Absätzen dieser AGB´s beschrieben, was der Kunde allein durch das Vorlegen der Bestätigungsmail des erfolgreichen Abschlusses der Buchung nachweisen kann.
Mit abgeschlossener Buchung, verpflichtet sich der Vermieter dem Kunden das gebuchte Material, gemäß den abgemachten Bedingungen und dieser AGB´s, zu vermieten, während der Kunde damit einverstanden ist, das gebuchte Material, gemäß selbiger Bedingungen, zu erhalten.

Artikel 8: ÄNDERUNG DER REGISTRIERTEN BUCHUNG

Änderungen der Buchung, bezüglich der Kategorie und/oder der Größe des gebuchten Materials, werden nach Maßnahme des folgenden Punktes 8-1, bezüglich der Anzahl des gebuchten Materials nach Maßnahme des Punktes 8-2, gemacht.
8-1 TYP UND GRÖSSE DES MATERIALS
Alle Änderungen der Kategorie und/oder Größe des gebuchten Materials liegen in alleiniger Verantwortung des Vermieters, an den die Reservierung durch den Kunden adressiert ist. Für alle Änderungen dieser Art wird der Kunde dann direkt Kontakt mit dem jeweiligen Mieter Shop aufnehmen, der auf Wunsch des Kunden die Änderung vornehmen wird. Der Mieter Shop wird die Anforderung des Kunden so lange akzeptieren, wie das gewünschte Produkt in diesem Laden verfügbar ist.
Die Annahme einer solchen Änderung von Seiten des betroffenen Mieter Shop wird keine Auswirkungen auf die bezahlte Anzahlung haben, kraft Artikel 5 dieser AGB´s. Die Auswirkung auf den Mietpreis wird bei Annahme einer solchen Änderung bei Zahlung des Restbetrags des Mietpreises oder bei Abholung des gebuchten Materials berücksichtigt und durch eine eventuelle zusätzliche Zahlung ausgeglichen.
8-2 ANZAHL
Die Löschung eines Artikels wird als Annullierung betrachtet und wird gemäß Artikel 14 der vorliegenden AGB´s vollzogen.
Im Internet kann man einer Buchung keinen weiteren Artikel hinzufügen, nachdem diese registriert wurde, so dass, wenn der Kunde es wünscht, einen zusätzlichen Artikel zu reservieren, er eine weitere Buchung über den gewünschten Artikel auf unserer Website durchführen muss.

Artikel 9: BEREITSTELLUNG UND RÜCKGABE DES MATERIALS – MIETDAUER

Die Abholung des gebuchten Materials, (das einmal vom Kunden abgeholt, folgend als Mietmaterial bezeichnet wird), muss im Mieter Shop erfolgen, der auf der Buchung angegeben wurde und dessen Name auf der Bestätigungsmail zu finden ist.
Das gebuchte Material wird ausschließlich an denjenigen ausgehändigt, der die Buchung vorgenommen hat.
Um das gebuchte Material abzuholen muss der Kunde die Bestätigungsmail der Buchung vorlegen.
Das gebuchte Material kann frühestens am Vortag des ersten Miettages, ab 17:30 Uhr, abgeholt werden.
Der Mieter Shop erlässt einen Mietvoucher, folgend „Voucher“ genannt, der alle Informationen über das Mietmaterial, die Abholung und vorgesehene Rückgabe, enthält. Der Voucher wird bei Abholung des Mietmaterials vom Kunden unterschrieben.
Der Kunde muss einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass, Personalausweis oder Führerschein) vorlegen. Der Mieter-Shop kann eine Vor-Autorisierung der Abbuchung von Ihrer Kreditkarte mit dem Betrag des Mietpreises verlangen.
Jede Art von Regulierung des Mietmaterials wird ausschließlich vom Mieter Shop vorgenommen.
Der Mieter Shop kann zusätzlich eine Kaution in Höhe des Verkaufspreises inkl. MwSt des Mietmaterials verlangen. Die Kaution wird in Form eines Schecks oder einer Vor-Autorisierung der Abbuchung beglichen. Die Kaution wird bei Rückgabe des Mietmaterials zurückerstattet, es sei denn bei Schaden des Mietmaterials und unter Bedingungen, die im Artikel 12 der vorliegenden AGB´s, beschrieben sind. Der Mieter Shop erlaubt sich vor der Annahme eines Schecks den Kunden nach 2 Ausweisdokumenten zu fragen.
Bei Verspätung der Abholung des Mietmaterials ist der Kunde gebeten dem Mieter Shop bescheid zu geben. Der Mietershop muss das Mietmaterial, das über Internet vom Kunden gebucht wurde, bis 10:00 Uhr des Folgetages des Mietbeginns zurückhalten. Nach Ablauf dieser Frist wird die Reservierung ungültig. Der Kunde wird seine Reservierung verlieren und das Material wird wieder zum Vermieten freigegeben, ohne, dass eine Erstattung an den Kunden, nötig ist.
Die Miete wird für die auf dem Voucher angegebene Mietzeit wirksam, wenn der Kunde das Mietmaterial abholt; und wird automatisch an dem Tag und zu der Uhrzeit beenden, die auf dem Voucher angegeben ist.
Das Mietmaterial wird am Ende des letzten Tages, der auf dem Voucher angegebenen Mietzeit, oder am Folgetag bis 10:00 abgegeben. Im Falle einer längeren Inanspruchnahme des Mietmaterials wird die Differenz zwischen der tatsächlichen in Anspruch genommenen Mietdauer und der reservierten bzw. bezahlten Mietdauer zu den vor Ort übliche Mietkonditionen berechnet und ist direkt vor Ort im Sportgeschäft zahlbar.
Das Mietmaterial darf ausschließlich in dem Mieter Shop zurückgegeben werden, in dem es abgeholt wurde und zu den gemäßen Öffnungszeiten.
Die Rückgabe des Materials wird vorbehaltlich eines besonderen Vermerks auf dem Voucher sein. Die Rückgabe des Mietmaterials am Ende der Mietzeit ist Pflicht. Die Nichtabgabe des Mietmaterials wird als Unterschlagung angesehen und ist mit Strafbestimmung nach Art. 646 des Strafrechts vorgesehen, ohne die Notwendigkeit, eine Mitteilung per Einschreiben mit Rückschein zu schicken, und ohne, dass der Kunde in der Lage ist, eine Behinderung zu berufen.

Artikel 10: VERFÜGBARKEIT DES GEBUCHTEN MATERIALS

Da die Gesellschaft die Buchung auf der Website im Namen und im Auftrag des Mieter Shops ausführt, kann sie in keinster Weise für Mängel bei der Bereitstellung des Mietmaterials vom betroffenen Mieter Shop verantwortlich gemacht werden.
Im Fall von höherer Gewalt, werden die Mieter Shops nicht für Verzögerungen bei der Bereitstellung des Materials verantwortlich gemacht. Auch die Tatsache, dass dritte Kunden das Mietmaterial vorheriger Vermietung zu spät abgegeben haben, wird als Fall von höherer Gewalt angesehen.
Dennoch im Falle, dass der Mieter Shop dem Kunden das gebuchte Material nicht zur Verfügung stellen kann, wird er alles tun, um dem Kunden Material von gleicher oder höherer Qualität anzubieten, unbeschadet der Rückerstattung an den Kunden des gezahlten Betrags für das gebuchte Material.

Artikel 11: GEBRAUCH DES MIETMATERIALS

Das Mietmaterial ist ausschließlich zur Verwendung, der in der Reservierung als Nutzer erwähnten Personen des besagten Materials, bestimmt, ohne die Möglichkeit einer Übertragung, Untervermietung oder des Verleihs, auch kostenlos.
Die Gesellschaft und der Mieter Shop übernehmen keine Haftung in Bezug auf die Fähigkeit der Personen zur korrekten Nutzung des Mietmaterials, die in der Buchung erwähnt sind.
Der Kunde übernimmt die Verantwortung über die Fähigkeit, der von ihm in der Reservierung genannten Personen als Nutzer des Mietmaterials, dass diese in der Lage sind, das Mietmaterial zu nutzen und verpflichtet sich, auf eigene Rechnung und im Auftrag der in der Reservierung erwähnten Personen, dass diese Personen das oben genannte Mietmaterial in erster Person, in Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung, sorgfältig, ohne Gefahr für Dritte und in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften, nutzen, und dieses nicht abtreten, nicht untervermieten und nicht verleihen. Der Kunde ist frei, die Kategorie des gebuchten und gemieteten Materials zu wählen und wird für jede fehlenden Anpassung des Materials an die spezifischen Bedürfnisse, der in der Reservierung als Benutzer dieses Produktes erwähnten Personen, und jegliche Regulation, die nicht durch den Mieter Shop gemacht wurde, verantwortlich gemacht .
Das Mietmaterial kann nicht veräußert oder verpfändet werden. Der Kunde verpflichtet sich im eigenen Namen und im Namen der in der Reservation erwähnten Personen, die das Material benutzen, nicht die Schaffung eines Rechts, real oder nicht, auf das Mietmaterial, zum Vorteil von jemandem, zu erlauben und nicht die Verfügbarkeit einzugrenzen oder den vollen Eigentum des Mieter Shops zu beeinflussen.

Artikel 12: VERANTWORTUNG

Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung für das Mietmaterial, wenn er in seinen Besitz gelangt. Er ist für die Verwahrung, bis zur vollständigen Rückgabe, wie in Artikel 9 dieser AGB´s, verantwortlich. Der Kunde wird sich um das Material kümmern und wird es unter allen Umständen bewachen.
Am Ende der Mietlaufzeit, die auf dem Voucher angegeben ist, ist der Kunde bei Nichtrückgabe zum vereinbarten Datum und Uhrzeit, für das Mietmaterial, das er in seinem Besitz bis zur seinen tatsächlichen Rückgabe hat, allein verantwortlich.
Der Kunde ist auch für alle Schäden am Mietmaterial verantwortlich, unabhängig von ihrer Ursache. Durch diese Verantwortung, wird die Zahlung des Kunden an den Mieter Shop fällig sein, der die Kosten für die Reparatur des Materials oder der vollständige Ersetzung des Materials entscheidet.
Reparaturen werden in jedem Fall ausschließlich durch den Mieter Shop oder Ladenpersonal durchgeführt werden, unter Ausschluss, dass der Kunde die Reparationen selbst vornehmen kann. Im Falle, dass die Reparatur des Mietmaterials sich als technisch oder wirtschaftlich nicht machbar erweisen sollte, wird das Material sicherlich ersetzt werden.
In jedem Fall erfolgt die Erstattung durch den Kunden innerhalb der oberen Grenze des Wiederbeschaffungswertes des Materials im Neuzustand, gleich dem Verkaufspreis für die Öffentlichkeit des gleichen Materials. Jede Erstattung gemäß dieses Artikels muss durch den Kunden gezahlt werden, zusätzlich zu dem Preis des Verleihs.
Der Kunde verpflichtet sich, diese Erstattung bei der Übergabe des Mietmaterials zu zahlen, bei Bedarf, durch Anrechnung der Kaution, wie in Art. 9 dieser AGB´s vorgehsehen.
Da die Gesellschaft sich auf den Empfang der Buchungen auf der Website im Namen und im Auftrag der Mieter Shops beschränkt, kann sie weder für Mängel oder mangelnde Qualität des Materials durch die Verfügungstellung des Mieter Shops an den Kunden verantwortlich gemacht werden, noch in Streitverkündung verwickelt werden.

Artikel 13: GARANTIE „BESCHÄDIGUNG, VERLUST UND DIEBSTAHL“

Einige Mieter Shops bieten eine Garantie gegen Schäden, Verlust oder Diebstahl des Mietmaterials. Diese Garantie, deren Bedingungen und Preise frei von jeder Mieter-Filiale festgelegt werden und von dieser veröffentlicht werden, kann direkt im Mieter Shop bei Abholung des Mietmaterials unterschrieben werden.

Artikel 14: STORNIERUNGSBEDINGUNGEN DER BUCHUNG

14-1: WIDERRUFSRECHT

Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 7 Werktagen, ab dem Datum der Bestätigung der Buchung, zu stornieren. Wenn die Widerrufsfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen Feiertag fällt, wird die Frist auf den ersten nachfolgenden Arbeitstag verlängert. Die Übernahme des gebuchten Materials, wenn sie vor dem Abschluss der Frist von 7 Tagen, wie oben angegeben, eingetreten ist, wird in jeder Hinsicht als Verzichtserklärung des Widerrufsrechts gelten, mit Ausnahme der in Abschnitt 14-4 zur Verfügung gestellten Information.
Jeder Rücktritt muss online vorgenommen werden, innerhalb der genannten Frist, im “Kunden Bereich” dieser Website, indem Sie den Anweisungen folgen.

14-2: STORNIERUNGEN VOR ABHOLUNG DES GEBUCHTEN MATERIAL UND NACH DER WIDERRUFSFRIST

Für jede Stornierung der Miete durch den Kunden vor der Abholung des gebuchten Materials und über die gesetzliche Widerrufsfrist hinaus, wird die gesamte Anzahlung von der Gesellschaft als Reugeld gefordert.

14-3: STORNIERUNG NACH DER ABHOLUNG DES MATERIALS

Im Falle von Krankheit oder Unfall des Kunden, der das Mietmaterial benutzt (oder irgendeine andere Person für die das Material gemietet wurde) während der Mietdauer, bleibt die Miete in Kraft und der Betrag wird vollständig abgebucht, außer es wurde anders mit dem Mieter vereinbart.

14-4: STORNIERUNG AUF GRUND UNGÜNSTIGER WETTERBEDINGUNGEN

Im Falle der totalen Schließung der Pisten, die normalerweise mit den Skiern des Mieter Shops befahrbar sind, können, da es nicht im Machtbereich besagten Mieter Shops liegt, die Tage der Schließung nicht zurückerstattet werden, sofern nichts anderes mit dem Mieter Shop vereinbart wurde.

Artikel 15: PERSÖNLICHE DATEN

Die persönlichen Daten des Kunden und der Personen, die von ihm erwähnt wurden, sind für die Reservierung unbedingt erforderlich. Das Unternehmen verpflichtet sich diese Daten nach den geltenden Bedingungen, im Abschnitt “Sicherheit-privacy” der Website nach geltendem Recht zu behandeln und zu schützen.

Artikel 16: LIZENZ ZUR NUTZUNG DER WEBSITE

Das Unternehmen gewährt eine beschränkte Lizenz für den persönlichen Gebrauch und Zugriff auf die Website seitens des Kunden. Unter keinen Umständen erteilt diese Lizenz dem Kunden das Recht, ohne vorherige Zustimmung der Gesellschaft die Website downzuloaden oder abzuändern, im ganzen oder zum Teil.
Diese Lizenz erlaubt keine andere Verwendung, insbesondere die kommerzielle der Website oder ihrer Inhalte (zur Information: Produkte, Preise, Beschreibungen, Daten, Software, Grafiken, Bilder, Fotos, …).
Die Gesamtheit der Elemente dieser Website, ob akustische oder optische, einschließlich der verwendeten Technologie, bleiben im Eigentum des Unternehmens und sind durch das Urheberrecht und den Schutz des gewerblichen Eigentums geschützt.

Artikel 17: BESCHWERDEN

Alle Beschwerden im Zusammenhang der Vermietung liegen in der alleinigen Verantwortung des Mieter Shops, der in der Buchungsbestätigung angegebenen ist und der die einzige Gegenpartei des Kunden bleibt.