skib FB Instagram
Deutsch
Menü
Skiorte
Unsere Dienstleistungen
Blog
Skib verwendet Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Für weitere Informationen gehen Sie auf Cookie Policy .
Der erste Schnee im Via Lattea

Der erste Schnee im Via Lattea

Der erste Schnee des Winters 2018/19 fiel am Wochenende: Die olympischen Berge der Via Lattea sind, wie vom Wetterbericht vorhergesehen, knapp oberhalb der 2000 Meter weiß.
10 bis 25 cm Neuschnee zwischen Sestriere, Sauze d'Oulx, Pragelato, Cesana, Sansicario und Claviere.
Heute gibt es mehr Schnee und das läßt hoffen, dass wir einen schneereichen Winter wie im letzten Jahr haben werden. Auch alten Gerüchte behaupten, wenn die Vogelbeere viele Beeren trägt, werden wir viel Schnee haben, und in diesem Jahr waren die Vogelbeeren rot und voll behängt.
Wir warten daher voller Vertrauen und am 7. Dezember, dem Eröffnungstag der Liftanlagen, sollten wir die Pisten für das Vergnügen bereit haben. Apropos Pisten, die Firma Sestriere Spa gab nach 4 Jahren die Wiedereröffnung des Green Collar bekannt, eine Piste, die Claviere mit Montgenèvre verbindet: die Piste 100, deren Anfang ziemlich steil, schwer und nur für Skiexperten ist, führt in eine rote Piste, die in der bezaubernden Waldlandschaft endet.

Kommentar senden