skib FB Instagram
Deutsch
Menü
Skiorte
Unsere Dienstleistungen
Blog
Skib verwendet Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Für weitere Informationen gehen Sie auf Cookie Policy .
Livigno: die Perle der Rhätischen Alpen

Livigno: die Perle der Rhätischen Alpen

Kein Kommentar
Matteo Corradi
Jan 19, 2018
Die zweithöchste Stadt in Italien nach Sestriere, zollfreien Zone, gehört zur Berggemeinde Alta Valtellina und ist ein bekannter Winter- und Sommerurlaubsort in den Alpen in der Provinz Sondrio in der Lombardei. Dank seiner herrlichen Lage zwischen dem Schweizer Nationalpark und dem Nationalpark Stilfser Joch ist er sehr berühmt und von einem nordeuropäischen Publikum  besucht, mit der Möglichkeit, auf beiden Bergseiten Ski zu fahren: im Skigebiet Mottolino und Carosello 3000
Dieser Ort wird wegen seiner geomorphologischen Eigenschaften, die teilweise den Himalaya-Bergen ähneln, auch als das kleine Tibet bezeichnet: Livigno ist in der Tat eine von Bergen umgebene Hochebene im Herzen der Rhätischen Alpen.
Jedes Jahr im Juli findet in der Stadt der Stralivigno statt, eine 21 km lange internationale Wettkampfveranstaltung.

Kommentar senden