skib FB Instagram
Deutsch
Menü
Skiorte
Unsere Dienstleistungen
Blog
Skib verwendet Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Für weitere Informationen gehen Sie auf Cookie Policy .
Skislalomstangen

Die besten Veranstaltungen für das Ende der Skisaison 2016/2017

Am 22. März hat der Frühling offiziell begonnen, aber die schöne Jahreszeit wurde schon in den letzten Wochen durch steigenden Temperaturen in weiten Teilen Europas vorweggenommen.

Die Wärme und die nahen Osterferien stellen auch einen Wendepunkt für den Wintersport in den meisten Alpenregionen dar: in der Tat, nach dem 25. April werden Skier, Snowboards und Stiefel weggeräumt und man grüßt die Ski-Saison 2016/2017 mit einem “Auf Wiedersehen”.

Um diesen Moment zu feiern organisieren zahlreiche Skiorte für die nächsten Wochenenden Ereignisse, die sich vor allem um Spaß und Schnee drehen.
Dazu gehören:

-“The Splash Ride”- Aprica . Die Veranstaltung der Alpenstadt in der Provinz von Sondrio, im Valtellina, plant die Kombination von Skifahren und Schwimmen. Man kann in der Tat kostenlos eine Piste abfahren und dann in einen großen, in den Schnee gegrabenen Swimmingpool springen. Das Treffen für mutige Teilnehmer ist Samstag, 25. März im Gebiet Campetti des Skigebiets, für den Start eines mit Veranstaltungen gespickten Wochenendes, darunter die nicht zu versäumende Etappe der italienischen Schneevolleyball-Meisterschaften.

-“Spring barbecue” – Gressoney-La-Trinité. Das Skigebiet Monterosa Ski mischt Sport und eine echte Mutprobe, zum zehnten Mal in Folge: nach der Grill Tradition, kann der, der will in der Tat mit Skiern oder Snowboard versuchen, einen zugefrorenen Pool am Ende einer Piste zu überqueren. Wann? 17. April: ein sicherlich alternativer Ostermontag.

-“Snowland” – Livigno. Vom 15. bis 20. April organisiert die zweithöchste Stadt in Italien ein Fest zum Ende der Saison. Viele Aktivitäten sind geplant: von kulinarischen Momente, zum Sport, bis zur Musik (9 ausgewählte und bekannte DJs sind eingeladen, um die Abende in Livigno zu beleben). Die Pakete für die Teilnahme sind vielfältig und beginnen mit dem einfachsten, mit Zugang zu allen Veranstaltungen und einem Preis von 49 Euro, zum exklusivsten, mit Hotelaufenthalt auf der Piste, Wellnessbereich, Skipass und Veranstaltungen, zu einem Preis von 499 € pro Person.

Kommentar senden