skib FB Instagram
Deutsch
Menü
Skiorte
Unsere Dienstleistungen
Blog
Skib verwendet Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Für weitere Informationen gehen Sie auf Cookie Policy .
Skistunde in Frankreich

Die Jam Session in Les Deux Alpes: Wie Sie Ihre Skitechnik im Sommer verbessern

Für Ski- und im allgemeinen Wintersportliebhaber ist die Zeit zwischen der Schließung der Liftanlagen im Frühjahr und der Wiedereröffnung dieser in der Wintersaison besonders lang.

Deshalb wollen viele nicht auf Abfahrten in großer Höhe verzichten und praktizieren Sommerski in einigen atemberaubenden Orten wie Cervinia und auf dem Stilfers Joch in Italien, in Saas Fee in der Schweiz, in Strubai und Hintertux in Österreich und in Tignes und Les Deux Alpes in Frankreich.

In diesem zuletzt genannten Ort des Skigebiets Isère wird das Skifahren im Sommer nicht nur als Spaß oder unwiderstehliche Leidenschaft gesehen, sondern auch als Chance seine Technik für die Wintersaison zu verbessern. Die 50 Pistenkilometer von Les Deux Alpes, die 3650 Meter über dem Meeresspiegel erreichen, haben in der Tat die Entwicklung eines Sommerprogrammes namens Jam Session erlaubt. Die Idee stammt von der Ski Academy Network, einer italienischen Skischule, die auf der Erfahrung von Ausbildern und Bundestrainern aufbauen kann.

Aber was genau ist die Jam Session? Es handelt sich um ein originelles, spannendes und für jedes Alter geeignetes Lernprogramm, mit dem Sie Ihre Skitechnik verfeinern können. Die Tage werden in theoretischen Unterricht in der Klasse und praktischer Ausbildung auf der Piste eingeteilt.

Während der Abfahrten wird man immer von den Lehrern über Funkradio begleitet und die Performance werden auf Video aufgezeichnet, um sie nochmal sehen zu können und dann zu analysieren.

Auch die traditionellen Trainingsübungen im Trockenen (ohne Ausrüstung) werden nicht vernachlässigt, die helfen die richtigen Bewegungen zu verstehen und zu verbessern. Darüber hinaus kann jeder Schüler ein individuelles Lernprogramm anfordern und erhält am Ende des Kurses eine spezifisch technische Beurteilung.

Die Ski Academy Network bietet Kurse für jedes Niveau, von unterschiedlicher Dauer: Es gibt einwöchige full immersion Kurse (4 Stunden pro Tag auf der Piste und 2 in der Klasse) und etwas “softere” Pakete wie “Easy and Fun” (mit 2-3 Stunden pro Tag für 2-6 Tage).
Die Preise beginnen bei 325 Euro und erreichen 1450€ pro Kurs, Skipass und Unterkunft: Beträge, die sicherlich nicht zu vernachlässigen sind, aber als echte Investition für alle angesehen werden können, die ihre Technik auf professionelle Art und Weise für die Wintersaison verbessern wollen.

Kommentar senden