skib FB Instagram
Deutsch
Menü
Skiorte
Unsere Dienstleistungen
Blog
Skib verwendet Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Für weitere Informationen gehen Sie auf Cookie Policy .
Blick auf die Dolomiten von San Martino di Castrozza

San Martino di Castrozza: Ski und ausgezeichnetes Essen in den Dolomiten

San Martino di Castrozza ist ein beliebtes Ziel für Reisende, die sich in das östliche Gebiet der Dolomiten in Südtirol begeben.

Nervenzentrum für Wandernte des 19ten Jahrhunderts, wurde dieser Ort ursprünglich von den Briten und Abenteuerern entdeckt, die im Begriff waren, den Rolle-Pass Richtung Val di Fiemme zu überqueren. Erst am Ende des Jahrhunderts aber wurde San Martino di Castrozza ein beliebtes Touristenziel, vor allem wegen der hohen Anzahl der Hofgesellschaft der österreichisch-ungarischen Monarchie zu Beginn des 20ten Jahrhunderts. Der Ort wie wir ihn heute sehen, ist stattdessen das Ergebnis der Expansion in den 50er Jahren, die eine Erhöhung der Ski Area zur Folge hatte aber auch eine deutliche Verbesserung der Einrichtungen.

San Martino di Castrozza ist heute, in der Tat, ein von Alpinisten, Wanderern und allen Wintersortliebhabern sehr geschätztes Ziel.

Das Skigebiet, zu dem es gehört, ist San Martino di Castrozza-Rollepass innerhalb des riesigen Gebiets Dolomiti Superski. Es bietet 60 Pistenkm, die bei 1404 Metern beginnen und die 2357 Meter über dem Meeresspiegel erreichen und die sich von November bis Ende März mit natürlicher Beschneiung rühmen.

Ein für jeden geeigneter Ort: für Abfahrtsläufer des alpinen Skisport mit seinen zahlreichen Pisten und zwei Skischulen, für Langläufer, mit 30 km Loipen, für Snowboarder, die ihre Fähigkeiten in gut 3 Snowparks testen können und selbst für Abenteurer, die zwei Abenden in der Woche dem Nachtskifahren widmen können.

San Martino di Castrozza ist des weiteren ein Ort, der ein starkes Engagement für die Umwelt zeigt: es ist in der Tat eine der wenigen Stationen in Italien und im Ausland, der sich mit 23 Liftanlagen rühmen kann, die vollständig mit grüner Energie betreiben werden.

Schließlich ist die Stadt ein ausgezeichneter Ort für Liebhaber guter Küche dank des Carosello delle Malghe, eine echte Tour, definiert als "Ski & Geschmack", wo man seine Leidenschaft für das Skifahren mit der für gutes Essen kombinieren kann, indem man die Traditionsspezialitäten des Trentino Alto Adige genießen kann.

San Martino di Castrozza ist daher ein perfektes Ziel für alle, die einen Urlaub in großer Höhe mit Sport, Entspannung und gutem Essen verbringen wollen.

Kommentar senden