skib FB Instagram
Deutsch
Menü
Skiorte
Unsere Dienstleistungen
Blog
Skib verwendet Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Für weitere Informationen gehen Sie auf Cookie Policy .

Die besten Pisten für Anfänger in der Schweiz

Sich dem Wintersport wie Skifahren und Snowboarden zu nähern ist ein Weg, der einige wesentliche Bedingungen beinhaltet.

Zunächst ist es wichtig, von diese Art der Aktivität angezogen zu werden: Motivation, für Anfänger jeder Disziplin, ist in der Tat grundlegend.

Zweitens ist es wichtig, sich auf erfahrene Leute zu verlassen, um die ersten Schritte, oder vielmehr um die ersten “Rutscher” auf dem Schnee zu machen: daher ist das do-it-yourself absolut nicht empfohlen, da es oft zu Unfällen führt und zur unmittelbaren Aufgabe der Disziplin.

Schließlich ist der Ort von beachtlichem Gewicht, wo man sich zum ersten Mal Ski oder Snowboard an die Füßen schnallt.

 

Der letztgenannte Faktor könnte als weniger relevant erscheinen, aber was ein Anfänger oft ignoriert ist, dass selbst wenn alle Wintersportorte einen Baby-Skilift  (nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene, die von Grund auf neu beginnen wollen) vorweisen, nicht alle mit einer guten Anzahl von Pisten, die zur Praxis des Wintersports für die weniger Erfahrenen ermutigt, ausgestattet sind.

 

Die Pisten für Anfänger, sind im spezifischen diejenigen, die in der Regel grün gekennzeichnet sind. Sie zeichnen sich durch eine nicht übermäßige Neigung und Länge aus und werden von Schleppliften oder Sesselliften bedient, deren Aufstieg und Abfahrt auch leicht für Kinder pratikabel ist.

 

Eines der Länder, das mehr geeignete Standorte vorweist, um seine ersten Schritte in diese Richtung zu unternehmen, ist die Schweiz.

Hier sind einige:

 

-Bettermeralp (Kanton Wallis). Es ist eines der beliebtesten Ziele für diejenigen, die Ski oder Snowboard fahren lernen wollen. Es gibt gut 26 einfache Pisten und die Umgebung ist von Autos nicht zugänglich: ein wahres Paradies.

 

-Arosa (Kanton Graubünden). Moderne Einrichtungen bedienen 25km grüne Pisten, geeignet, um die ersten Abfahrten zu erleben.

 

-Zermatt (Kanton Wallis). Dieser Ort wurde vor kurzem mit dem Titel des besten Skigebiet 2016 ausgezeichnet. Dies auch dank der Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse von Familien und Anfänger, die von 26 nich allzu schweren Pisten profitieren können.

 

-Davos (Kanton Graubünden). Eine für jeden geeignete Bergstation, die 17 leichte Abfahrten aufweist, 54 mittlere und 16 schwierige. Ideal, um nicht nur Skifahren zu lernen, sondern auch um sich zu verbessern.

 

In jedem dieser Orte können Sie auch exzellente Unterkünfte und Dienstleistungen finden, um zu 360° ihren Urlaub zu genießen, von denen die die sportlichen Aktivitäten vereinfachen, wie zum Beispiel die Vermietung von Ski, Schuhen und Schneeausrüstung, bis zu denen, die ihre Freizeit angenehmer und entspannter machen.

Kommentar senden